Mittwoch, 11. Juni 2014

Gewinnspiel zum Halbjährigen :)

Und schon ist ein halbes Jahr vorbei seit dem ersten Eintrag auf diesem Blog....
Hammer, wie schnell die Zeit vergangen ist und wie viele Follower ich schon habe, was mich einfach nur unheimlich freut.

Das ganze würde ich gerne mit euch feiern :)
Deswegen gibt es nun ein Gewinnspiel, es ist ganz einfach für euch in den Lostopf zu hüpfen...

1. Ihr seit mindestens 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern.
2. Ihr habt euren Wohnsitz in Deutschland (leider ist der Versand sonst recht teuer).
3. Ihr beantwortet folgende Frage bis zum 23. Juni.

"Was haltet ihr von SuB-Votings? Soll ich euch in Zukunft ein paar Bücher vorstellen und ihr votet dann welches als nächstes gelesen und rezensiert werden soll? Oder aus dem kompletten SuB?"

Da dieses Gewinnspiel ja für meine Leser ist, solltet ihr entweder schon Leser sein oder Leser werden, was mich sehr freuen würde :)
Hinterlasst bitte im Kommentar wie ich euch erreichen kann.

So, aber nun zum Gewinn:
und dazu gibt es noch ein tolles Lesezeichen, aber das wird nicht vorher gezeigt, es soll ja noch eine kleine Überraschung dabei sein :)


Klappentext:
Charlotte ist Gouvernante auf dem Anwesen Everton. Sie kümmert sich um die beiden Söhne des Hausherrn, die vor Kurzem ihre Mutter verloren haben. Als die drei eines Tages durch den Wald gehen, geraten sie plötzlich in eine völlig andere Welt. Dort entdecken sie das wundersame Haus von Darkling: der einzige Ort, der für den Tod unerreichbar ist. Hier verbergen sich schaurige Wesen. Unter ihnen? die Mutter der Jungen ...

Kommentare:

  1. Bin gerade über Facebook auf deinen Blog gestoßen und folge dir gleich mal (GFC als Camille x)

    zur Frage: SuB-Votings finde ich an und für sich ganz lustig. Bei mir habe ich es nur ein einziges Mal im Rahmen einer Aktion gemacht und gemerkt (wie ich es schon geahnt habe..) dass ich mich doch nicht wirklich an das Ergebnis halten kann. Gerade wenn man öfters mal an Leserunden teilnimmt, Rezensionsexemplare bekommt, Wanderbücher, bestimmte Bücher für Challenges, gibt es halt einfach Sachen, die Vorrang haben. Wenn man sich aber wirklich nicht zwischen ein paar Büchern entscheiden kann, finde ich es durchaus ok, ausgewählte Bücher zum Voting "freizugeben". Fazit also: ab und zu und wenns grad passt, jedesmal wenn ich was neues anfangen will, würde ich das aber nicht machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so hatte ich es auch gedacht. Danke dir <3

      Löschen
  2. Ich bin auch grad über Facebook auf deinen Blog gestoßen :D - kannte ihn noch garnicht, gefällt mir aber richtig gut und bin direkt mal Follower geworden (Tialda von Bibliofeles).

    SuB-Votings find ich im Prinzip gut - ich würde allerdings lieber ein paar aussuchen und nicht den ganzen SuB zum Voting einstellen. Zum einen sollst du ja auch Spaß am Lesen haben und man hat ja nicht immer Lust auf jedes Buch ;) und außerdem glaube ich, dass die "Votinglust" der Leser bei einem zu großen SuB schnell weg ist.

    Bin gespannt, wofür du dich entscheidest :).

    Du erreichst mich unter tialda[at]bibliofeles[punkt]de

    Herzigste Grüße und alles gute zum Halbjährigen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich denke auch das ich eher Bücher nehmen werde unter denen ich mich grad nicht entscheiden kann. Und dann die Leser entscheiden lasse :D
      Weil sonst stimmt schon wie du sagst kommen Bücher raus, auf die man gerade so gar keine Lust hat :D

      Löschen
  3. Hallo,

    ich habe auch gerade über Facebook zu dir gefunden. Find ihn super und habe ihn direkt über Google Friend Connect und
    Bloglovin abonnier (Bianca)
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum halbjährigen :)

    SuB-Votings find ich echt super! Ich weiss wie schwer es manchmal ist sich zu entscheiden
    welches Buch man als nächstes lesen soll.
    Ich würde auch nicht aus dem ganzen SuB wählen lassen sondern wirklich 3 Bücher auswählen
    und dann vielleicht die Follower entscheiden lassen.
    So kannst du wenigstens ein bissl mit entscheiden auf was du letztendlich lust hast :)

    Freu mich schon drauf und bin gespannt für was du dich entscheiden wirst!

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    herzlichen Glückwunsch zum halbjährigen :)
    Ich finde SuB-Votings super, ich kann mich auch nie entscheiden :D
    Und deine Follower lernen so auch neue Bücher kennen.

    liebe grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Ja das stimmt. Bin ja froh das es nicht nur mir so geht :D

      Löschen
  5. Hey,

    ich weiß nicht so richtig, was ich von SuB-Votings halten soll. Für mich persönlich wäre es wohl nichts, weil ich doch immer schon selbst im Kopf habe, was ich als nächstes lesen möchte und es mir dann auch irgendwie schwierig nfällt, mich auf ein anderes einzulassen. Aus der Sicht eines Bloglesers bin ich aber auch nicht allzu überzeugt davon, da man doch immer dazu neigt, Bücher zu wählen die man vielleicht schon kennt (vom Namen her oder weil sie auf der WuLi stehen) und es eigentlich auch ganz nett ist, wenn man sich mal überraschen lässt und so vielleicht auf etwas ganz neues stößt.

    Liebe Grüße,
    Karokoenigin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo habe dich gerade auf Facebook entdeckt und habe dich erst mal zu meinen Kreisen bei Google und zu meinen Freunden auf Facebook hinzugefügt. Erreichen kannst du mich am besten bei Facebook.
    Also ich finde SUB-Votings eigentlich toll, weil ich so dann vielleicht eine Rezension auf ein Buch bekomme das mich schon lange interessiert, oder vielleicht auch auf ganz andere bzw. unbekannte Bücher stoße die mein Interesse wecken. Außerdem glaube ich, dass das deine Leser dazu animiert mehr deinen Blog zu besuchen. Weil sie wissen wollen welches Buch auf welchen Platz steht und wie deine Rezension zu ihrem gewünschten Buch ausgefallen ist.

    Allerdings aus Sicht des Blogschreibers ist es nicht so toll weil du dann vielleicht ein Buch lesen musst auf das du gerade keine Lust hast, oder zu dem deine Stimmung gerade nicht passt. Ich würde dann nicht den ganzen Sub ins Voting nehmen.

    Liebe Grüße Sabrina Warratz

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Schön, dass du nun schon ein halbes Jahr bloggst! Dein Blog ist aber auch wirklich toll (:

    SUB-Votings finde ich eigentlich ganz gut. Immerhin ist das auch eine Möglichkeit, seine Leser mit einzubeziehen. Allerdings finde ich es manchmal schwer, die Voting-Entscheidung auch einzuhalten, schließlich kommen auch immer mal Rezi-Exemplare dazwischen oder man hat vielleicht einfach mal keine Lust auf das Buch, das beim Voting gewonnen hat. Aber eigentlich finde ich, kann man immer gern ein SUB-Voting machen, denn die Leser haben Spaß daran und man selbst braucht dann auch keine Entscheidung mehr treffen, welche Bücher als nächstes gelesen werden sollen :)

    Ganz liebe Grüße ♥
    Sandra
    www.buecherliebenunderleben.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen!
    Glückwunsch zum Halbjährigen. :-)

    Also ich selber mache keine SuB-Votings, weil ich immer zu einem Buch greife, auf das ich gerade Lust habe. ;-)
    Wenn es dir aber hilft, weil du dich zum Beispiel nicht entscheiden kannst, dann solltest du das wirklich machen. Ich kenne viele, die dann immer Abstimmen, ich mache das selber auch oft.

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)
    Ich finde sub votings schwierig, weil man ja auch Lust auf das Buch haben muss, sonst fällt die Bewertung schlechter aus als normalerweise. Zumindest hab ich mich selbst dabei schon erwischt :( wenn ich voten lassen würde, dann nach genre. Aber meist lese ich eh wonach ich mich gerade fühle :)
    Würde gern mein glück versuchen bei dem gewinnspiel :)
    Liebe grüsse
    Claudi von
    Blog.claudis-gedankenwelt.de

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch zu dem Halbjährigen ;)
    Ich selber lasse nicht voten, da ich beim lesen Spaß haben möchte und nur das gerne lesen möchte, worauf ich lust habe ;)
    Ich vote gerne, da ich gerne dabei helfe, wenn sich jemand nicht entscheiden kann ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    buecherparadies-blog(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich gratuliere auch zum Halbjährigen!
    Für mich wären SuB-Votings nichts, weil ich ein totaler Stimmungsleser bin!
    Bei einer Challenge wird mir jetzt in jedem Monat ein Buch genannt, was ich aus meinen ganzen Reihen lesen soll (für Zusatzpunkte), und da habe ich dann ja auch 4 Wochen zum Einteilen und Reinfinden, wenn ich mich denn dafür entscheide, das zu lesen. Diese Variante finde ich spannend und gut, weil ich dadurch auch schneller neue Reihen kennenlerne oder anfange, aber so ein komplettes SuB-Voting würde ich persönlich nicht vornehmen lassen.

    Andererseits vote ich ganz gerne mit, wenn sich jemand nicht entscheiden kann! :) Das ist aber auch (gefühlt) eine ganz andere Kiste für mich.

    Liebe Grüße,
    Kida

    ( Kidakatash(at)gmx.eu )

    AntwortenLöschen
  12. Huhu !

    Also ich stelle mir SuB Votings schon ganz hilfreich vor - ich habe leider selbst keinen Blog und somit nicht die Möglichkeit so etwas durchzuführen, aber ich frage auch schon mal rum, ob jemand dies oder jenes Buch von meinem SuB schon gelesen hat und welches er mir weshalb empfehlen kann. Meist sind das natürlich nicht so viele Menschen und ich habe am Ende 5 einzelne Meinungen zu 5 verschiednenen Büchern ... ;-) Daher finde ich so eine Sache auf einem Blog mit dem du ja doch viele Menschen erreichst sinnvoller.
    Vielleicht aber auch nicht - je nachdem wieviele sich dann tatsächlich beteiligen. Du kannst es ja mal ausprobieren. Wenn ich grad vorbeischaue, stimme ich auch gern mit ab.

    hab jetzt mal kurz über die Meinungen der anderen Teilnehmer geschaut - und das mit dem Stimmungslesen stimmt natürlich - aber vielleicht hast du ja 3-5 Bücher von deinem SuB die dich gleichzeitig irgendwie alle ansprechen - da hilft das Voting vielleicht doch.

    Also ich würde es auf jeden Fall mal ausprobieren - wenn ich einen Blog hätte ! :)

    Viele liebe Grüße,
    Elja
    Leselinchen(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Juhu Jenny ;)
    Also ich würde so eine Umfrage für mich nicht starten, da ich einfach zu sprunghaft bin und wahrscheinlich nach der Umfrage wieder ganz andere Bücher im Kopf hätte :D
    Dazu is greife ich auch stimmungstechnisch spontan zu Bücher, die mir im Moment dann zusagen.

    Aber wenn Freunde Umfragen starten, stimme ich immer gerne mit ab ;) das macht Spaß. Also starte gerne ab und an eine SuB - Umfrage. Isch stimme mit ab, insofern ich davon Bücher kenne ;)

    Ganz liebe Grüße Sassi aus der TARDIS <3

    AntwortenLöschen
  14. Auch von mir erstmal herzlichen Glückwunsch zum halbjährigen, tolles Gewinnspiel durch zufall ist das Buch auch noch auf meiner Wunschliste:-) Und habe deinen Blog im Käsekuchenland Gruppe gefunden.

    Zu deiner Frage: Also ich finde Sub Votings nicht schlecht dann kannst du deine Leser mit einbeziehen. Paar Bücher aus deinem Sub so ca 5 Stück währen nicht schlecht dann hat man ne gute Auswahlmöglichkeit, aus deinem ganzen Sub würde ich allerdings nicht machen. Ich folge dir unter denn Name Mara :-)
    Ganz Liebe Grüße Mara
    http://mara-ladystyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Glückwunsch zum Halbjährigen :)

    Ich muss sagen, dass ich es ähnlich sehe wie Camille x - manchmal gibt es Bücher, die einfach Priorität haben, Wenn man sich einfach nicht entscheiden kann, finde ich SuB Votings gut.
    Mara hat da schon recht, wenn man 5 Bücher zur Auswahlt stellt, kann ein Voting richtig toll sein :)
    Ich muss auch sagen, dass ich immer gerne bei anderen mit-abstimme, vor allem, wenn eines meiner Lieblingsbücher zur Auswahl steht ;)
    Also, mach ruhig ;)
    Viele Grüße,
    Alex
    https://www.youtube.com/channel/UC839XEQczSv3ohEgnlKkL8Q/videos

    AntwortenLöschen