Donnerstag, 25. September 2014

Gewinnspiel !!!


Wie ja alle wissen, bald ist Halloween, und als ich so die letztens Posts von mir durchgegangen bin, ist mir aufgefallen das schon lang kein Gewinnspiel mehr stattgefunden hat. Da dachte ich mir das muss ich sofort ändern. 

Außerdem habe ich momentan genau 111 Follower auf GFC, und wie jeder weiß bei einer Schnapszahl, muss man eine Runde ausgeben :) In diesem Fall gibt es aber ein Buch.... 

Das Buch, das ihr gewinnen könnt, hat jetzt nichts mit Halloween zu tun, aber natürlich sollten wir uns zu dieser Jahreszeit gruseln :) Passend dazu auf jeden Fall das Cover.



Es geht um "Der Übergang" von Justin Cronin.

Klappentext:
Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief - völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch rette: Amy Harper Bellafonte.

Wie könnt ihr das Buch nun gewinnen?
- Ihr seid Follower meines Blogs.
- Seit mindestens 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern, damit ihr im Falle des Gewinns eure Adresse weitergeben dürft.
- Habt euren Wohnort in Deutschland, da sonst der Versand recht teuer wird.
- Und ihr beantwortet folgende Frage:

Was haltet ihr von Film Rezensionen? 
Erwünscht? Ja/Nein? Warum?

Also ran an die Tasten und beantwortet mir die Frage und schon landet ihr in dem Lostopf.

(Bitte hinterlasst mir im Kommentar, wie ich euch im Falle eines Gewinns erreichen kann).

Das Gewinnspiel läuft ab jetzt bis zum 7.10.2014 um 0:00 und am 8ten wird dann der Gewinner bekannt gegeben.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Jenny,

    ein tolles Gewinnspiel! Ich folge dir über Bloglovin :)
    Das Buch interessiert mich sehr, denn ich bin schon so oft im Buchladen dran vorbei gelaufen und habe es auch schon bei vielen anderen Booktubern/Buchbloggern gesehen.
    Was ich von Filmrezensionen halte? Ich gebe zu, ich lese mir nur die wenigsten Filmrezensionen durch. Meistens schaue ich im Internet wie viele Sterne vergeben wurden, das genügt mir schon als Anhaltspunkt.

    Liebste Grüße und vielleicht magst du ja auch mal auf meinem Blog vorbeischauen!

    maaraavillosa <3

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)
    Ein tolles Buch gibt es ja bei dir zu verlosen :)
    Da mache ich gerne mit!
    Zu bestimmten Filmen lese ich mir gerne Rezensionen durch. Vor allem in der Horrorkante :)
    Also ich finde das eigentlich ganz toll! Wobei mir ja Buchrezensionen doch besser gefallen ;)
    Erreichen kannst du mich durch ein Kommentar auf meinem Blog am besten, dann bekomme ich eine E-Mail geschickt! Oder via Facebook (Verena Zimmer oder Erdbeerpiratins Bücherblog) :)
    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag wünsch ich dir!
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jenny,

    ich finde die Idee, auch Filmrezensionen zu verfassen ziemlich gut. Das Medium "Film" ist je ebenso vielseitig und von genauso großem Interesse wie es Bücher schon sind. Mir persönlich wäre es zu viel Arbeit auch noch Filmreviews zu schreiben, aber lesen würde ich sie sicherlich, wenn der Streifen mich irgendwie anspricht oder ich ihn ohnehin sehen wollte. Ich denke, es würde eine gute Abwechslung bieten und deinem Blog noch mehr Individualität geben :)

    Alles Liebe,
    Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Hi :)

    Ein tolles Gewinnspiel :-) Und gruseln zu Halloween ist ja wohl Pflicht ;-)

    Ich finde Filmrezensionen und auch Serienrezensionen echt richtig gut. Selbst kann man oft nur den Trailer gucken und da wird ja immer das Beste aus dem Film gezeigt. Oft hat man dann das Pech, dass der Rest des Films einem wirklich gar nicht zusagt. Daher finde ich es immer klasse, wenn ich eine etwas ausführlichere Meinung dazu lesen kann, vor allem, wenn ich weiß, was derjenige vielleicht sonst für einen Geschmack hat.
    Also von mir einen Daumen hoch dafür!

    Erreichen kannst du mich über GFC.

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jenny,

    ich bin gerade über deinen Blog gestolpert und bin gleich mal Leser geworden - das soll aber jetzt kein Spam-Kommentar werden :D Da GFC gerade bei mir etwas rumspacken muss, folge ich dir über Google+, ich hoffe das ist ok?

    Filmrezensionen finde ich klasse, da ich selten ins Kino gehe - aber das in Zukunft ändern möchte, bin ich immer über einen Filmtipp dankbar. :D

    Das Buch " Der Übergang" steht schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste *_* - erreichen kannst du mich über folgende Mail: nicowallmann@hotmail.com oder auf meinem Blog: http://nico-wallmann.blogspot.com/

    Liebe Grüße,
    Nico

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen Jenny,

    ich gehöre zu den neu eingeschlichenen Lesern :)
    Filmrezensionen sind super, da ich mich auch gerne bei Filmwahlen von anderen Schreiberlingen zu gerne inspirieren lasse. Also warum nicht?

    Sollte der Lostopf gnädig sein, kannst du mich über "Grinsemietz@yahoo.de" erreichen.
    An dieser Stelle noch ein herzlichen Glückwunsch ;)

    Liebe Grüße
    Grinsemietz

    AntwortenLöschen
  7. Hey Du!
    ich bin Leserin über GFC;)
    Filmrezensionen mag ich gerne, da entdeckt man immer ganz neue Filme, die vielleicht besser sind, als man dachte...:)
    Das Buch klingt so gut, da mache ich gerne mit!
    LG,
    Lena
    buecher.welt@web.de

    AntwortenLöschen
  8. Hey Jenny :)

    Coole Idee! Das Buch wollte ich schon lange haben *.*

    Ich lese Filmrezensionen besonders dann, wenn mir der Trailer nicht aussagekräftig genug ist. Teilweise lese ich sie auch gern danach, um zu gucken, welche Meinung andere über den FIlm haben.

    Liebe Grüße
    Salina

    salina@elektro-zwerg.de

    AntwortenLöschen
  9. Hi Jenny :)
    Ich mache mir insgesamt lieber selber ein Bild - Rezensionen dienen der Orientierung, aber ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass die Wahrnehmung was gut und schlecht ist halt doch sehr subjektiv ist und nicht immer mit der eigenen Meinung übereinstimmt.

    Liebe Grüße
    Caro

    caro_ganz@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)
    Filmrezensionen sind eher nicht so mein Fall. Da es zu so gut wie jedem Film einen Trailer gibt und zusätzlich einen "Klappentext", kann die Rezension eigentlich nur noch zu viel verraten. Zudem gucke ich einen Film allerhöchstens 2,5h. Das ist nicht viel vertane Zeit und den Film kann ich jederzeit abbrechen und mir bei wikipedia das Ende durchlesen, da viele Filme bei wikipedia aufgeführt sind. Dagegen finde ich Buchrezensionen, wenn sie gut geschrieben sind und NICHT zu viel verraten, sehr hilfreich, da sie mir einen subjektiven Einblick geben, wie gut es einer Person gefallen hat. Das ist meist mehr Wert als ein "oller Klappentext" :) Und Buchtrailer finde ich eher merkwürdig :D

    Liebe Grüße
    :3
    schatzye@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)
    Ich hatte anfangs auf meine Blog auch Filmrezesionen, weil ich nie gute Hororfilme finde. Und für genau so einen Fall braucht man Menschen, die Filme und Serien rezensieren. Trailer können, genauso wie Klappentexte tügerisch sein. Da werden dann einfach die besten Szenen raugesucht und gezeigt und der Rest des Films ist doof. Deshalb ists total wichtig auch Mal von jemanden die Meinung zu hören, der nicht an der Produktion beteilgt war. Das gilt aber für jedes Genre, nicht nur für Horrorfilme.

    Gruß
    Eva

    lieblingsecke@gmx.de

    PS: Sorry für den gelöschten Post, die Emailadresse war falsch ^^

    AntwortenLöschen
  12. Ich folge dir über gfc.

    Ehrlich gesagt habe ich noch keine Filmrezensionen mir so wirklich durchgelesen. Das liegt aber daran, das ich eher Bücher lese als Filme anschaue.

    LG Serpina
    myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen