Montag, 6. Oktober 2014

Lesewochenende - Fall in love with books



Ich dachte es wäre mal wieder Zeit so richtig schön viel zu lesen :D

Was gibt es da besseres als ein Lesewochenende, und das ganze nicht alleine, sondern mit ganz vielen anderen Büchervernarrten.



Das ganze wurde von Katrin und Mella organisiert (Durch den Klick auf ihren Namen gelangt ihr zu dem jeweiligen Blog).

Natürlich gibt es dazu auch Fragen und Aufgaben die man in der Zeit beantworten musste, also hier kommen meine Antworten:

FREITAG

12:00 Uhr: Team-Aufgabe 
Jeder in deinem Team musste in die Team-Datei 5 Bücher schreiben. Stimmt ab, welches Buch der jeweils Andere lesen soll. 

Da wir alle "Wen der Rabe ruft" auf dem SuB hatten, haben wir beschlossen alle das gleiche Buch zu lesen, da man sich so besser über das Buch dann austauschen kann.


15:00 Uhr: Welches Buch haben deine Team-Mitglieder für dich ausgesucht? 

Wen der Rabe ruft, obwohl es auch noch andere Vorschläge gab, wie z.B. Maddie Freeman, oder Mystic City.

18:00 Uhr: Aus welchem Genre stammt das Buch was dir deine Team-Mitglieder ausgesucht haben?

Soweit ich informiert bin, gehört "Wen der Rabe ruft" zu dem Genre Fantasy. Interessant fand ich das sehr viele die am Lesewochenende teilnehmen ein Buch aus diesem Genre lesen.

21:00 Uhr: Bevorzugst du im Herbst ein bestimmtes Genre?

Eigentlich eher weniger, immer wenn ich ein Buch beendet habe steh ich mal wieder vor meinen Regalen und überlege welches ich nun lesen soll. Hat also mehr mit der momentanen Stimmung zu tun als mit der Jahreszeit. Außer vielleicht Weihnachtsbücher, die lese ich dann auch gerne im Winter, wenn es außen schneit.

SAMSTAG

12:00 Uhr Aufgabe: Im Herbst färben sich die Blätter bunt. Bekommst du mit deinen Büchern einen herbstlich bunten "Bücher(Laub)haufen" zusammen und kannst uns das Foto posten?



15:00 Uhr: Welches Buch versetzt dich in eine herbstliche Stimmung?

Kann ich jetzt gar kein bestimmtes nennen. Finde es gibt jetzt nicht so speziell "Herbstbücher" wie es z.B. im Winter der Fall ist.

18:00 Uhr: Im Herbst findet ja Halloween statt? Werdet ihr an Halloween gruslige Bücher lesen oder doch lieber etwas fürs Herz?

Dieses Jahr hab ich mir vorgenommen "Der Übergang" zu lesen. Dieses Buch hab ich schon länger auf dem SuB, aber mich schreckt immer wieder die hohe Seitenzahl ab.... aber mal gucken ob es diesmal dann klappt :)

21:00 Uhr: Wie gefällt dir dein ausgesuchtes Buch bis jetzt? Kommst du mit der/die Protagonist/in gut klar oder hast du Probleme mit ihm/ihr?

Ja dazu muss ich gestehen, dass ich ja erstmal mein aktuelles Buch beendet habe, also "Nachtmahr" welches ich spitze fand (Rezi folgt bald). Und zu "Wen der Rabe ruft" das ja das eigentliche Buch war bin ich nicht sehr weit gekommen. Aber was ich bisher davon gelesen habe gefällt mir ganz gut.

SONNTAG

12:00 Uhr Aufgabe: Zeige uns ein Buch, dass Du letzten Herbst gelesen hast. Hast du es gut oder schlecht gefunden? Wieso konnte es dich so überzeugen oder warum konnte es dich nicht mitreißen?

Wenn ich mich nicht täusche wurden diese beiden in der Herbstzeit von mir gelesen. Ich fand beide total klasse, jetzt fehlt mir noch "Die Königliche" aus dieser Reihe. :)

15:00 Uhr: Welche 5 Bücher möchtest du im Herbst gerne lesen, da es für dich perfekt zu dieser Jahreszeit passt? (Bitte nenne andere Bücher als in der Team-Datei)

Oha, da gibt es soooo viele. Wie ich ja schon sagte, ich hab keine typischen Herbst-Bücher daher wird einfach gelesen was ich eh auf dem SuB habe :D

Geplant sind:

- Der Übergang von Justin Cronin
- Auracle von Gina Rosati
- Plötzlich Fee von Julie Kagawa
- Die Einzige von Jessica Khoury
- Vikings von Ted Lindsay

18:00 Uhr: Die Tierwelt nutzt den Herbst um sich auf die Winterzeit vorzubereiten. Wie bereitest du dich auf deinen Lesewinter vor?

SuB vergrößern :D Ich war ja, wie ich euch schon berichtet habe, auf einem Bücherflohmarkt. Naja da sind wieder ein paar Bücher bei mir eingezogen. Aber Spaß beiseite, ich liebe es wenn es außen schneit, mit einer Tasse schönen heißen Tee, dazu in die Decke gekuschelt, vielleicht noch eine Duftkerze an und sich dann in der Welt des Buches zu verlieren :)

21:00 Uhr: Wie viele Seiten habt ihr an diesem LeseWe. gelesen? 

Bei "Nachtmahr" waren es 210 Seiten und bei "Wen der Rabe ruft" weiß ich es nicht genau, da ich ja das e-book habe und keine Ahnung wie die Seiten dort mit der Print-Ausgabe vergleichbar sind.

Aber ich muss leider sagen ich hab wesentlicher weniger gelesen als ich eigentlich vorgehabt hatte. Mal gucken wie es beim nächsten mal wird :)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen