Sonntag, 28. Dezember 2014

Rezension Guardian Angel - Zwischen Leben und Licht von Kirsten Greco

Autor: Kirsten Greco
Verlag: Oldigor
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, 298 Seiten

Erster Satz: 
Licht. Gleißende Strahlen bündeln sich. Aus dem glänzenden Schatten wachsen Schultern, Arme, Beine.


Zitat:
Seite 270: "Plötzlich fügten sich die Puzzleteile, die überall verstreut herumgelegen hatten, zu einem Bild zusammen. Zu einem aufregenden, neuem Bild."

Klappentext: 
Als Melody Chicago verlassen muss, um im beschaulichen Silver Crossing zu leben, ist sie nicht gerade begeistert. Doch sie hat eine Mission - sie muss Holly helfen, Leben zu retten. Und das auch noch als Medium. Denn Holly ist ein Engel und was für einer! Als ihr der attraktive Farmer Tristan als Trainingspartner vor die Nase gesetzt wird, geraten Dinge ins Rollen, die nicht mehr aufzuhalten sind.
Zum Buch:
Als Melody "Besuch" von Holly bekommt und auch noch das Tattoo auf ihrem Unterarm erscheint, weiß sie erst mal überhaupt nicht, was los ist. Noch dazu scheint es als wüssten alle um sie herum mehr über sie als sie selbst. Lilly, Melodys Mutter, weiß was dies alles bedeutet und nimmt Melody mit nach Silver Crossing, die ist aber alles andere als erfreut darüber.
Melody ist ein Medium und soll nun Holly dabei helfen Leben zu retten. Dazu ist natürlich Training nötig, und als Trainingspartner wird ihr Tristan vor die Nase gesetzt.
Wie die beiden dann miteinander zurechtkommen, müsst ihr schön selber lesen :) Es lohnt sich!

Fazit:  
Anfangs teilt man auf jeden Fall Melodys Verwirrtheit, man weiß nicht, was los ist. Man kommt kaum hinterher was nun alles auf Melody einprasselt und man möchte das ganze erstmal verstehen. Danach ist man dann total gefesselt von dem Buch, dass man es kaum mehr aus der Hand legen mag. Man erfährt gemeinsam mit Melody was los ist, und wie es nun weiter gehen soll.
Auch wachsen einem die Charaktere sehr schnell ans Herz, weil sie auf ihre Art und Weise liebenswert sind, und nicht diese "Perfektion" ausstrahlen, sondern alle ihre Macken haben. :)
Schade fand ich nur dass das Buch so schnell zu Ende war :D
Was auch nicht unerwähnt bleiben darf, der Untertitel "Zwischen Leben und Licht" findet sich auch im Buch dann erklärt, das fand ich total klasse, weil es einen irgendwie zum Nachdenken bringt. Wir finden hier also nicht nur ein romantisches Buch mit Fantasy Elementen, sondern dieses Buch lässt uns auch darüber nachdenken was ist wenn unser Schutzengel mal gerade nicht zur Stelle wäre, oder all die Situation wo man sich dachte "Puuuh, Glück gehabt, was da alles hätte passieren können" :D

Bewertung:

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Auf meinem Blog findest du jetzt einen kleinen Post zu deinem Adventskalender.
    Du hast wirklich meinen Geschmack getroffen, vielen Dank nochmal.
    http://zauberhaftebuecherwelt.blogspot.de/2014/12/adventskalender-vorstellung.html

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die ganzen Bilder <3
      Ich hab den Link mal auf meiner FB-Seite geteilt ;)
      Und es freut mich total das ich dir die Vorweihnachtszeit versüßen konnte.

      Löschen