Sonntag, 7. Juni 2015

Wir basteln uns eine neue Reader-Hülle

Wer kennt das nicht? Man schleppt überallhin seinen tolino mit ... irgendwann schaut die Hülle dann nicht mehr sooo toll aus ...

Nun haben wir uns mal hingesetzt und nach einer Alternative zum Basteln gesucht und gefunden. 

Und so sieht das dann aus:

Ja ihr seht richtig :D
Ich habe ein einfaches Notizbuch genommen, und dies umfunktioniert. Eigentlich nimmt man dazu ein Hardcover Buch, das sieht dann vielleicht cooler aus, aber mit tat dies einfach im Herzen weh. Und mit der Alternative mit dem Notizbuch hat man auch gleich noch ein paar Blätter für Notizen ^^


So sieht das Ganze dann aufgeklappt aus:


Wie das ganze dann geht?

Man fängt damit an, dass man die ersten Seiten des Buches umblättert, die dann nicht mit verleimt werden. 
Die restlichen Seiten einfach am Buchrand mit Bastelkleber bepinseln. Bevor man es jetzt dann zusammenklappt, legt eine Klarsichtsfolie dazwischen, damit die Seiten nicht verkleben. Dann klappt ihr es zusammen und beschwert es mit weiteren Büchern, damit es schön zusammengepresst wird, und lasst es in Ruhe trocknen.

In der Zeit könnt ihr euch schon mal eine Schablone von eurem Reader basteln. Wenn das Buch dann trocken ist, nehmt ihr eure Schablone und schneidet danach dann die Seiten in der Mitte des Buches raus. Währenddessen immer wieder mal den Reader in das Loch legen, damit ihr nicht zu tief aber tief genug schneidet :)
Wenn ihr dann fertig seid, und die richtige Tiefe erreicht habt, nehmt ihr wieder den Bastelkleber zur Hand und die Seiten werden von innen zusammengeklebt. 
Dann kommt das Ganze wieder unter den Stapel Bücher zum trocknen.

Da bei mir dann irgendwie etwas schief wurde :D (Mein 3D Blick lässt grüßen ^^) habe ich beschlossen mit Washing-Tape den Rand zu umkleben.
Auch fand ich den weißen Hintergrund dann ziemlich langweilig... am Ende sah es dann so aus:


Ich finde es kann sich sehen lassen :)
Durch das Washing-Tape kann man das Aussehen nach Gusto variieren. 

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine coole Idee! Vor allem kann man dann den Reader verstecken, falls man eiiiiigentlich nicht lesen darf :P

    LG Mila <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, ja das stimmt :D Oder auch für unterwegs fällt es dann nicht sofort auf :)

      Löschen
  2. Das ist echt ziemlich cool. Gefällt mir persönlich auch besser als ein richtiges Buch zu "zerstören".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war erst stundenlang am suchen nach einem HC :D und bei jedem dachte ich mir immer nee das geht nicht.... bis ich dann auf das Notizbuch gekommen bin <3

      Löschen