Samstag, 11. Juli 2015

Rezension Monstermaschen für Mini-Monster von Nuriya Khegay

Autor: Nuriya Khegay


Verlag: Bassermann
Sprache: Deutsch
Gebunden, 144 Seiten

ISBN: 978 - 3809431138

Muss ich haben :)







Klappentext: 
Tierisch warme Wintermützen
Ein Buch voll monstermäßiger Strickideen für die kalte Jahreszeit: Praktische Schlupfmützen schützen Kopf, Ohren und Nacken, passende Fäustlinge und Socken halten Hände und Füße schön warm, niedliche Schals ergänzen perfekt das animalische Outfit. Jedes Modell macht Kinder von 6 Monaten bis 4 Jahren zu einem entzückenden Minimonster und dank der detaillierten Anleitungen ist das Stricken für Anfängerinnen und Strickexpertinnen und tierischer Spaß.
Fazit:  
Also erst einmal: zuckersüße Mützen mit Accesoires. So das man ein komplettes Ensemble hat mit Schlupfmütze, Handschuh und Socken. Einfach tierisch! :)

Nun aber zum großen ABER.
Wenn ein Buch ins Deutsche übersetzt wird, geht man ja davon aus, dass auch die Stricknadelgröße angepasst wird.... Ich habe erst mal munter darauf losgestrickt und hatte mich schon gewundert, dass es doch etwas kleiner ausfällt (eher Puppengröße). Nun hat das Stofftier eine wunderschöne Mütze samt Handschuhen bekommen. 
Im Buch steht Stricknadelgröße 3, nachdem die Mütze dann so klein ausfiel, hab ich dann recherchiert und dann hinten im Buch eine Tabelle gefunden, die die englischen mit den amerikanischen Nadeln vergleicht ^^. Was mir aber für die deutschen dann nicht weitergeholfen hat. Nachdem ich dann da erst mal geforscht habe, habe ich festgestellt, dass es sich dabei in Deutschland um die Stricknadelgröße 6,5 handelt. Wäre irgendwie hilfreich gewesen dies vorher zu wissen. Die Mütze wird dann in nächster Zeit nochmal mit der richtigen Größe wiederholt :)


Nun zur Anleitung selbst:
Leider ist die Anleitung wirklich winzig und ziemlich hell geschrieben. Am besten hat man jemanden dabei der einem während des Strickens vorliest :) Für die nächsten Mützen werde ich mir vorher eigene vereinfachte Notizen  rausschreiben und dann das Stricken beginnen. Da man meiner Meinung auch durch die verschiedenen Größen an Mützen, leicht durcheinander kommen kann, da es durch unterschiedliche Reihen, etwas unübersichtlich wird. Erfordert volle Konzentration!


Die verschiedenen Modelle sind einfach herzallerliebst und auch die Kinder werden begeistert sein, da für jeden etwas dabei ist. 
Ich finde die Schlupfmützen einfach total praktisch, da so die Kinder sich nicht dauernd den Schal runter rupfen können :)



Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen