Montag, 2. November 2015

Rezension Effortless - Einfach verliebt von S.C. Stephens

ACHTUNG!! BAND 2!!
Hier kommt ihr zur Rezension zu Band 1

Autor: S.C. Stephens

Verlag: Goldmann
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, 672 Seiten

ISBN: 978 - 3442482535


Muss ich haben :)
Leseprobe

Erster Satz: 
Die Wettervorhersage auf Channel Four zufolge war es der heißeste Sommer aller Zeiten in Seattle - und da ich erst seit etwa einem Jahr hier wohnte, musste ich mich wohl auf das Wort des Wettermanns verlassen. 

Zitat:
"In der Schule wird einem doch immer erzählt, dass Zeit beständig ist und sich nicht verändert. (...) In Wahrheit verändert sich ihr Tempo aber doch. Manchmal musste man nur blinzeln, un es waren plötzlich Stunden oder ganze Tage verstrichen. Und dann wiederum musste man hin und wieder darum kämpfen, auch nur eine einzige Stunde durchzustehen."

Klappentext:
"ICH FLEHE DICH AN ... GIB MICH NICHT AUF. BLEIB BEI MIR. VERLASS MICH NICHT. BITTE."

Kieras und Kellans Beziehung begann mit Schmerz und Verrat. Doch nun sind sie endlich glücklich zusammen und versuchen, die Dinge langsam angehen zu lassen. Das geht so lange gut, bis Kellan Seattle für eine monatelange Tour quer durchs ganze Land verlässt und alte Wunden aufgerissen werden. Denn die lange Trennung stellt die junge Liebe auf eine harte Probe, vor allem da Kellan bei seinen weiblichen Fans mehr als beliebt ist. Und als auch Denny nach Seattle zurückkehrt, holt die Vergangenheit sowohl Kiera als auch Kellan wieder ein ...

Zum Buch:
Nun, da die beiden zusammen sind, müssen sie auch erstmal mit ihrer Vergangenheit abschließen und das gegenseitige Vertrauen aufbauen, was gar nicht so einfach zu sein scheint.
Als Kellans Traum in Erfüllung geht, und er mit seiner Band auf Tournee geht, was bedeutet das die beiden eine Zeit lang getrennt werden sein, und so ist die Eifersucht schon vorprogrammiert :)
Können die beiden diese Hürden in ihrer Beziehung überstehen?
Fazit:  
Es geht sehr viel darum, dass Kiera der Meinung ist, das Kellan sie betrügt, die Chancen mit den ganzen Groupies hätte er ja. Auch wenn sie Frauen über den Weg läuft, die mit Kellan etwas hatten, lassen bei Kiera sofort Zweifel hervorbrodeln. Als dann aber Denny wieder auftaucht, kommen so einige Probleme zusätzlich auf die beiden zu. 

Zwischendurch könnte man Kiera wirklich mehr als einmal durchschütteln, sie steigert sich, wie schon im ersten Band in vielen hinein und man denkt sich, wo ist nur ihr Selbstvertrauen?

Das Buch liest sich extrem flüssig, man kann dabei wunderbar den Kopf abschalten und so entwickelt sich dieses Buch für ein geniales Buch für zwischendurch, bei dem man sich wunderbar über die Protagonistin aufregen kann :D Trotz der hohen Seitenanzahl hab ich dieses Buch extrem schnell gelesen gehabt, und ich freue mich schon auf den dritten Band.

Bewertung:

Kommentare:

  1. Hi,

    Ich denke, dass dir Teil 3 dann gut gefallen wird. Mir hat er zumindest am besten gefallen. Denn Kiera hätte ich auch zwischendurch mal heftig schütteln können.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen