Samstag, 1. Oktober 2016

Rezension Animox - Das Heulen der Wölfe von Aimée Carter

Autor: Aimée Carter

Verlag: Oetinger
Sprache: Deutsch
Hardcover, 384 Seiten


ISBN: 978 - 3789146237

Muss ich haben :)


Erster Satz: 
Pock, pock. Pock, pock, pock.
Simon Thorn schlug die Augen auf. Er lag in seinem Bett, atmete schwer und blinzelte ins erste Morgenlicht. 


Klappentext:
"Es ist nur eine Frage der Zeit, 
bis sie dich finden. 
Und wenn es so weit ist, werden wir
dich nicht mehr beschützen können."
Simon ist ein ganz normaler Junge - mit einem großen Geheimnis. Er kann mit Tieren sprechen. Doch als ein Adler ihn vor den wilden Bestien des Tierreichs warnt und seine Mutter von einer Horde Ratten entführt wird, verändert sich Simons Leben schlagartig. Endlich erfährt er die Wahrheit über seine Gabe: Er ist ein Animox - ein Mensch, der sich in ein Tier verwandeln kann! Wird auch er zum Wolf animagieren wie seine Mutter und sein Onkel? Schon steckt Simon mitten in der erbitterten Schlacht der fünf Tierkönigsreiche und erkennt bald seine wahre Bestimmung: Er muss die geheime Welt der Animox vor der Vernichtung retten...
Fazit:  
Ich muss ganz ehrlich sagen, die ersten Seiten konnte mich das Buch einfach nicht wirklich packen, es war zwar nicht schlecht, aber irgendwie fehlte mir etwas, ohne das ich genau benennen kann, was es war. Trotzdem fand ich es spannend, gemeinsam mit Simon etwas über die Animox zu erfahren; manchmal hätte ich mir da etwas mehr Information gewünscht, aber ich denke, da ging es Simon nicht anders :D
Doch dann hat mich dieses Buch, doch noch gepackt, aber so das ich dieses Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand gelegt hätte. Der Schreibstil ist definitiv etwas für die jüngeren Leser und manchmal handelt Simon dann auch etwas unüberlegt und naiv, aber ich denke genau das macht es auch aus. Man fliegt nur so durch die Seiten und erlebt einige Abenteuer zusammen mit Simon. Auch durchlebt man mit ihm das ein oder andere Gefühlschaos. Aber ich muss ehrlich zugeben, ich wusste selbst nicht, wem man in diesem Buch vertrauen kann und wem nicht, wie muss es Simon da erst gehen. Hervorgestochen ist irgendwie "Felix", die kleine Maus, die Simon überall hin begleitet, ich fand sie einfach nur putzig.
Zur Geschichte selbst, möchte ich gar nicht so viel sagen, erlebt es selbst und begebt euch auf ein Abenteuer mit Simon :) Aber was ich unbedingt sagen muss... ich fand die Entwicklung einiger Charaktere in diesem Buch einfach toll. Genau so muss es sein :)


Falls auch du herausfinden möchtest welches Tier in dir steckt, klicke einfach HIER und schon gelangst du zum Test, welches dein Animox ist :)

Bewertung:

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    etwas abstrakt die Darstellung des Wolfes, aber mir gefällt es trotzdem. Es hat was....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen