Dienstag, 24. Januar 2017

Rezension Royal Desire von Geneva Lee

ACHTUNG! BAND 2 Hier kommt ihr zur Rezension zu Band 1

Autor: Geneva Lee

Verlag: blanvalet
Sprache: Deutsch
Taschenbuch, 384 Seiten

ISBN: 978 - 3734102844


Muss ich haben :)

Erster Satz: 
In der Portobello Road herrschte  frühmorgendliches Treiben. 

Zitat:
"Aber das Problem mit den Märchen war, dass die Leute nur die Liebesgeschichten im Gedächtnis behielten und die bösen Monster und fiesen Hexen vergaßen, die an jeder Ecke lauerten. Happy Ends bekam man nicht auf dem Silbertablett serviert, sondern musste schwer dafür kämpfen, und manchmal ging die Geschichte auch nicht gut aus."

Klappentext: 
EINE LIEBE, DIE ALLE
GRENZEN ÜBERSCHREITET

Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stützt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen - vergeblich. Die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und hat Clara die Kraft, zu ihm zu stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit enthüllt?

Fazit:  
Dem letzten Band hab ich ja noch vier Sterne gegeben, obwohl ich da schon lange überlegt hatte, wie viele Sterne ich dem Buch geb, aber was es gerettet hat, war das es mich trotz allem gefesselt hat.

Bei diesem zweiten Band, ist es der Autorin nicht wirklich gelungen, mich an das Buch zu binden. Es war kein Thema es auf die Seite zu legen. Was mich echt beeindruckt hat (im negativen Sinn), ich habe das Gefühl, das Alexanders Wortschatz, noch geringer geworden ist als im vorherigen Band, was ja schon echt schwierig ist. 

Am Anfang hat man noch mit den Protagonisten mitgefiebert, aber nach einem Stück ging mir das ständige Hin und Her dann doch ziemlich auf die Nerven. Die Art, wie sie ihre Liebe sich stellenweise beweisen möchte, das ganze dann aber doch nur auf Sex basiert und sie sich wundern das, wenn sie nicht miteinander sprechen sich ihre Konflikte auch nicht lösen.

Ich habe beschlossen, dass ich diese Reihe nicht weiter verfolgen werde. Es gibt genug tolle Bücher aus diesem Genre die noch auf mich warten :)


Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen