Mittwoch, 8. März 2017

Rezension Being Beastly - Der Fluch der Schönheit von Jennifer Alice Jager


Autor: Jennifer Alice Jager

Verlag: impress
Sprache: Deutsch
E-book, 294 Seiten


Muss ich haben :)

Erster Satz: 
Sanft fuhr die Bürste durch ihr rot glänzendes Haar. Wie jeden Abend saß Valeria im langen Nachtgewand am Schminktisch vor dem Spiegel. 


Zitat:
Um die Bücher tat es Valeria leid. Zum Lesen waren sie da, um zu inspirieren, die Fantasie zu entfachen und Geister, Gedanken, Ideen zu wecken. Stattdessen standen sie hier, im Dunkeln und in der Stille. Verstaubten, gerieten in Vergessenheit.

Klappentext:
Wenn Schönheit auf Grauen trifft und Furcht zu Liebe wird...

Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte...
Fazit:  
Ich liebe Märchenadaptationen, aus diesem Grund bin ich auch an diesem Buch nicht vorbeigekommen. Und ich freue mich so darüber, des ist so toll. Obwohl es sich um eine Adaptation von "Die Schöne und das Biest" handelt, hält es sich nicht genau an das Original, was ich aber gut fand, da man so das Gefühl hatte etwas Altbekanntes und gleichzeitig etwas komplett Neues zu lesen. Über die Geschichte selbst, möchte ich euch gar nicht so viel erzählen :) Lest sie selbst. Es war ein wahres Lesevergnügen. 
Es waren auch einige wirklich tolle Zitate in diesem Buch. Dieses hier möchte ich euch einfach unbedingt noch zeigen: 
"Was triebt jemanden so weit sich aller Gefühle zu entledigen? Was für ein Leben war das dann noch, was für ein Mensch blieb übrig?"
Ich hab das Buch regelrecht verschlungen. Es ist eine perfekte Mischung aus einem alten Märchen und etwas komplett neuem. Ich werde mir definitiv, die anderen Märchenadapationen dieser Autorin noch zulegen :) 


Bewertung:
"Sie würde so tun, als hätte sie den Mut und die Kraft diesen Weg zu gehen und diese Lüge würde irgendwann zur Wahrheit werden, so lange sie nur hartnäckig genug war daran festzuhalten."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen