Dienstag, 28. April 2015

Rezension Kleine Weihnachtsdeko zum Stricken und Häkeln von Sue Stratford und Val Pierce

Autor: Sue Stratford und Val Pierce

Verlag: bassermann
Sprache: Deutsch
Gebunden, 104 Seiten

ISBN: 978 - 3809431787

Muss ich haben :)
Leseprobe



Klappentext: 
Gestrickte und gehäkelte Minis verzaubern die Weihnachtszeit: Niedliche Engel und Rentiere, Sterne und Schneeflocken, Girlanden und Kugeln eignen sich wunderbar zur Dekoration oder als kleine Geschenkbeigaben. Die 40 Projekte sind dank der genauen Anleitung einfach nachzuarbeiten und auch für Strick- und Häkelanfängerinnen bestens geeignet. 
Fazit:  
Die Anleitungen sind sehr gut beschrieben, wenn man bei den Abkürzungen nachschlägt, kommt man mit der Strickanleitung klasse zurecht.

Leider hatte ich nicht die passende Wolle für alles Zuhause, so habe ich mich dann für den Weihnachtsstern und das Lebkuchenherz entschieden. Wenn aber der Umzugsstress vorbei ist, werde ich mich definitiv noch mal mal hinsetzen und einige Sachen nachstricken, weil es total viele schöne Teile gibt. Wenn Weihnachten näher rückt und ich etwas mehr Zeit habe, werden viele dieser Minis noch gestrickt/gehäkelt so das ihr dann bald hier auf dem Blog noch ein paar Bilder finden werdet :)

Man kommt als Anfänger, gut mit den Beschreibungen klar, aber in der Ausführung sollte schon etwas Übung und Erfahrung vorhanden sein, da es ja relativ kleine Strickteile sind. Es ist etwas Fingerfertigkeit von Vorteil :)

Hier ein paar Bilder: 


Bei dem Stern sollte man auf jeden Fall die passende Wolle nehmen, die ich mir in dem Fall noch besorgen muss, oder man bestickt den Stern danach mit Pailletten oder Perlchen. Ich wollte ihn eben unbedingt gleich ausprobieren, aber er wird auf jeden Fall noch mal nachgestrickt mit der richtigen Wolle :)


Und nun zum "Lebkuchenherz"
Bei den Lebkuchenherzen werden auf jeden Fall noch einige gemacht. Anfangs war ich etwas irritiert, weil ich dachte, das Herz fängt von unten an ;D Aber während des Strickens ist mir dann aufgegangen, dass es von oben anfängt. Hier kann man ja alle möglichen Farbkombinationen stricken, so das man ja nach restlicher Deko es umwandeln kann. 
Zu der Umrandung muss ich sagen, das ich es dann am Ende mit der Häkelnadel gemacht habe, sodass der Rand etwas dicker ausfällt. Es ist aber auch mit dem Schlingstich sehr schön.


Dann kommt auch noch etwas Gehäkeltes. Der "Festliche Kranz".
Ich habe statt einer Schnur, eine goldene Schnur gehäkelt :) Aber ich finde es hat beides etwas. 
Das mit dem Glöckchen finde ich herzallerliebst. 

Und hier noch mal alle Werke auf einem Bild :) 
Es werden auf jeden Fall noch mehr Minis nachgestrickt, und dann kann die Weihnachtszeit kommen. 




Bewertung:

1 Kommentar:

  1. Hallo Jenny,
    Wao die Sterne sind ja herzallerliebst aber die sehen schwierig aus ... ganz toll geworden
    Lieben Gruß
    Bine
    https://lilaliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen